Geschichte

Die Biotech Innovationen

 

1996 – 1997 > Entwicklung und Markteinführung in Österreich der ersten serienreifen Pelletsheizungen für vollautomatischen Betrieb. Typenprüfung PZ 15 RL und Markteinführung des Austragungssystems auf Vakuumbasis.

1998 > Fertigung von OEM Produkten für führenden österreichischen Anbieter im Bereich Biomasseheizung.

1999– 2003 > Weiterentwicklung im Bereich der Austragungssysteme und Einsatz mit Pelletserdlagertank. Vergabe von Lizenzen an traditionsreiche Unternehmen im Bereich der Biomasse. Einführung der Pelletzheizungen PZ 25 RL und PZ 35 RL.

2004 > Auszeichnungen von namhaften Deutschen und Österreichischen Prüfinstituten. Zulassung Schweiz VKF und Zertifikat Holzenergie Schweiz.

2005 > Martkteinführung des Platz sparenden wandstehenden Pelletsheizkessel PZ 09 RL, Leistungsbereich 2 – 10 kW. 2006 folgt der grössere Bruder PZ 15 RL wandstehende Ausführung.

Das Biotech Marketing

1997-2003 > Kontinuierlicher Marktaufbau in Österreich und Deutschland.

2004-2006 > Massive Marktentwicklung sowie Expanison in verschiedene europäische Märkte. Biotech übersiedelt in eine neue, grössere Betriebsstätte, um die Produktionskapazität zu erhöhen.

Biotech Schweiz

2004 > Schweizer Vertrieb der Biotech Pelletsheizkessel durch die Huggler-Energietechnik AG in AU, vertreten durch Herrn Peter Huggler, mit 20 Jähriger Erfahrung im Bereich der alternativen Energien. Mit Beginn des Booms für Pelletsheizungen in der Schweiz wurde das High-Tech Produkt von Biotech im Schweizer Markt eingeführt.

2005 > Gründung der Biotech Energietechnik AG Vaduz. Ausweitung des Absatzmarktes in ganz Europa für Biotech Pelletsheizkessel.

2006 > Der Absatz von Biotech-Pelletsheizkessel boomt und in der gesamten Schweiz bis hin zu den abgelgensten Region sind Biotech-Pelletsheizanlagen im Einsatz.

2007 > Um zukünftig die gesamte Technik, Logistik, Service etc. weiter zu verbessern, werden die geführten Produkte der Biotech Energietechnik AG in die Huggler-Energietechnik AG integriert.

Das Büro Schweiz bleibt in Au/SG bestehen. Es werden Synergien genutzt die das Angebot und den Service nachhaltig verbessern. Zusätzlich werden der gesamte Bereich der Energie-Speichertechnik und Solaranlagen angeboten. Somit umfasst das Angebot eine komplette Systemtechnik.

Neuer Vertriebsstandort und Geschäftsführerwechsel

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums wechselt die Biotech Energietechnik AG Ihren Vertriebsstandort Schweiz nach St. Margrethen mit grösseren Büro- und Lagerflächen. Die Geschäftstätigkeit mit der Huggler Energietechnik AG wird aufgelöst und die Geschäftsleitung wird von Hr. Ölz Andreas übernommen. Durch seine jahrelangen Erfahrungen im Bereich der erneuerbaren Energien werden neue Synergien genutzt und der Markt weiter ausgebaut.

Servicezentren

Biotech gehört mit über 30 Vertriebs- und Servicepartnern europaweit zu den führenden Anbietern.

Servicegarantie für die gesamte Schweiz durch Service-Stützpunkte:

Ein flächendeckender Service ist in der ganzen Schweiz gewährleistet - auch bei Ausfall eines Biotech-Partners.

Wo ist Biotech aktiv?